Menü Inhalt

Anfang

SchoKla?

... das ist dem sprachbegabten Schwaben scho' kla', was das ist:
Schokla(d), das "d" fehlt halt. Also etwas leckeres, exotisches, was jedem schmeckt. Jedenfalls aber ist es eine klangvolle Buchstaben-Komposition: Schokla. Und man ahnt auch: Es ergab sich zwangsläufig aus Schorndorf und Klangskulpturen. Ein sprachlicher Glücksfall.

Von April bis Juli 2009 waren zwei Schorndorfer Grundschulklassen (4te) mit dem Bau ihrer phantastischen Instrumente und dem Schreiben von Kompositionen dafür beschäftigt. Lehrerinnen und Eltern waren dabei aktiv beteiligt, es entstand eine umfangreiche Medien-Dokumentation in welche die Kinder mit Workshops eingebunden wurden.

Auf dieser Website können Sie sich von der grandiosen Arbeit der Kinder überzeugen. Sie präsentieren ihre Klangskulpturen, beschreiben ihre Gruppen und realisierten dies nach einer nur kleinen Einführung mit einer Selbstverständlichkeit, die uns Erwachsene in Staunen versetzt.

creArte e.V. möchte weiterhin Kindern in Schorndorf und Umgebung Möglichkeiten bieten, ihre Kreativität aktiv zu entfalten und die Ergebnisse öffentlich zu machen. Falls ihre Kinder, Sie selbst, Freunde oder Bekannte Lust bekommen ähnlich kreative Wege zu gehen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf die Vielfalt der Ideen, die dabei entstehen wird!